Das BARF doch nicht wahr sein!

Tja, manchmal kommt es eben anders als man denkt - was für ein Glück! Darauf, dass wir mal unter die BARFer gehen würden hätte ich ehrlich gesagt nicht unbedingt gewettet, aber seit Mitte September ist es nun doch so und wir sind einfach nur glücklich mit unserer Entscheidung. 🙂 Wie es dazu kam und wie... Weiterlesen →

Immer mit der Ruhe

Wer meinen Beitrag "Über Bindung, Fehler und die Liebe" bereits gelesen hat, dem wird hier in diesem Artikel vermutlich Einiges bekannt vorkommen. 😉 Das Training von Ruhe und Entspannung ist aus unserem Alltag mit Dante nicht wegzudenken und wurde von mir in diesem Beitrag bereits beleuchtet, aber da ich es so enorm wichtig finde und... Weiterlesen →

Mit dem Kopf durch die Wand

Heute möchte ich euch einmal von Dantes wundervollem Dickkopf erzählen. 🙂 Der ist nämlich gewaltig, sogar noch größer als der seines Pferde-Bruders Donar. Und Donar sagt auch schon ziemlich deutlich, was er möchte und was nicht. Wenn ich zu ihm gehe, plane ich inzwischen nicht mehr, was ich mit ihm machen möchte. Je nach seiner... Weiterlesen →

Hier beginnt ein neues Leben

Das ist das Motto, unter dem unsere Hochzeit stand, frei nach Dante Alighieri, der nicht nur Inspiration, sondern auch Namensgeber für unseren Kleinen ist. ❤ Ist es nicht wunderschön und überwältigend wie das Leben manchmal spielt? Es gibt Dinge, Personen, Orte, Tiere, die einfach passen und weil ich mich unendlich glücklich schätzen kann, dass mein... Weiterlesen →

Zum Thema Mut

Es gibt bestimmt ganz verschiedene Arten von Mut und was für den einen eine wahre Mutprobe ist, ist für den anderen vielleicht ein Kinderspiel... ... aber - ich finde, dass Mut ein Thema ist, das gerade im Zusammenleben mit Tieren immer wieder eine große Rolle spielt. Deshalb möchte ich ein paar meiner Gedanken dazu einmal... Weiterlesen →

Bloggen bei WordPress.com.

Nach oben ↑