Der berühmte Hund

Richtig gesehen – das ist ja gar nicht Dante! 😉 Ausnahmsweise geht es heute auch mal nicht um ihn, sondern um seinen großen Halbbruder Duke, von dem ich anlässlich seines ersten Interviews endlich einmal erzählen möchte. Duke und seine „Mama Meggy“ waren nämlich neulich in der Zeitung und wurden zu ihrem gemeinsamen Leben interviewt. Und dieses Foto gehört zu dem Artikel „Aus dem Leben eines Nackthundes“ , über den natürlich auch Duke auf seinem Blog berichtet (© Foto: Horst Linke).

photo5300919804787534177
Dante in seinem roten annyX Geschirr, empfohlen von Meggy

Duke kommt in seinem Blog sogar selbst zu Wort und erzählt von seinen Abenteuern mit Mama Meggy, die alles fleißig in Bildern festhält und ihrem Dukiii eine wunderbare Plattform bietet. Auf diesem Weg habe ich Meggy auch im Sommer 2017 zunächst online und später persönlich kennengelernt und sie und Dukiii sind in echt genauso sympathisch und inspirierend wie sie schon „digital“ auf mich gewirkt haben. Meggy hat schon sehr viel Erfahrung mit Duke gesammelt, der Anfang 2014 geboren wurde, und wir durften bereits mehr als einmal von ihrem reichen Fundus profitieren. Über Duke kam ich zum Beispiel auf Dantes Geschirre von annyX, die exakt zur Figur der Xolos passen, und musste gar nicht lange suchen, oder Fehlkäufe riskieren.

Auch bei der Suche nach Dantes erstem Kleidungsstück hat sie uns enorm weitergeholfen, indem sie uns Dukiiis ersten Fleeceanzug geschenkt hat, aus dem er herausgewachsen war – inzwischen ist auch Dante leider viel zu groß dafür, aber wie man das unter Geschwistern so macht (O-Ton Meggy 😉 ) haben auch wir ihn an einen Halbbruder weitervererbt, der zwar älter, aber kleiner ist. Jetzt gehört er Diego, der lustigerweise aus demselben Wurf stammt wie Duke, und somit schließt sich der Kreis. Wie schön, wenn eine Familie sich so unterstützt! ❤

Auch bezüglich der Pflege, der Erziehung und der schwierigen und langen Pubertät der Xolos haben wir uns schon rege ausgetauscht und immer wieder festgestellt, wie ähnlich Dante und Duke sich – nicht nur optisch – sind. Von Anfang an wussten wir, dass wir uns eines Tages einmal „live“ treffen wollten und im April 2018 war es endlich so weit. Wir haben uns mit Duke und Meggy verabredet und sind zusammen eine schöne große Runde spazieren gegangen. Dabei gab es natürlich eine Menge zu erzählen und die Begegnung unserer Hunde war für mich absolut faszinierend. Die Chemie stimmte sofort. Als Duke im Feld aus dem Auto hüpfte zogen die beiden sofort schnüffelnd Seite an Seite los – es gab kein Beschnuppern, kein Kennenlernen, nichts! Als würden sie sich schon immer kennen liefen sie einfach nebeneinander her und erkundeten die Gegend. So etwas ist uns noch mit keinem anderen Hund passiert und ich bin mir sicher es lag daran, dass die beiden sozusagen dieselbe Sprache sprechen. Dante war damals erst 11 Monate alt und im Gegensatz zu dem erwachsenen und viel souveräneren Duke wirkte er richtig jung und verspielt, dabei kam er uns immer schon so erwachsen vor. 😀

IMG-20180405-WA0011
Duke und Dante – auf der gleichen Wellenlänge © Helen Mary McIntyre

Wir freuen uns jedenfalls schon auf das nächste Treffen mit den beiden und hoffen, dass es nicht mehr allzu lange dauert. 😉 Sie sind eine tolle Inspiration in der kleinen Xolo-Szene und wir drücken Dukiii fest die Daumen, dass er es noch auf viele weitere Titelblätter schafft!

4 Kommentare zu „Der berühmte Hund

Gib deinen ab

  1. Oh, Dukiii und ich sind sehr gerührt und fühlen uns geehrt über diesen tollen Blogbeitrag, und es ist eine willkommene Bestätigung, dass die Idee, einen Blog zu schreiben, um diese Nackthunde bekannter zu machen, die Neugierde zu wecken und das Misstrauen zu vernichten, die häufigen und logischen und unlogischen Fragen respektvoll und mit Humor zu beantworten, richtig war und immer noch ist.
    Natürlich wünschen wir uns noch viel mehr Leserinnen und Leser, die Dukiii liebevoll als Xoloianerinnen und Xoloianer bezeichnet. Vielen Dank für Deinen tollen Bericht über uns, mich und den Blog, auch wir brennen darauf, Euch bald wieder zu sehen und eine Bruderrunde zu drehen. Herzlichst Eure Meggy und Euer Dukiii und liebe Grüße an Euch Zwei- und Vierbeiner der Familie Jungblut ❤ xxxxx

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo liebe Meggy! Dich und Dukiii würde ich immer wieder in den höchsten Tönen loben, ihr seid ein Power-Team! 😀 Ich hoffe auch, dass sowohl ihr als auch wir mit der Zeit noch viel mehr Leser bekommen und Menschen erreichen, die sich von den wundervollen Xolos verzaubern lassen. ❤ Um uns ist es jedenfalls heftig geschehen, hahaha. Alles Liebe wünschen euch vom kuscheligen Sofa aus Jana und Dante :-*

      Gefällt 1 Person

  2. Hallo Jana, vielen Dank für die schöne Beschreibung, Power-Team. Manschmal weiß ich gar nicht, wer von uns beiden mehr Power hat. Hihihi. Ich hatte vorgestern auch ein langes Telefonat mit Bobbys Mama und es ist schon so, dass die Xolos dahingehend schwierig sind, dass sie häufig selbst entscheiden oder entscheiden wollen. Und diese „Eigenmächtigkeit“ macht mir auch zuweilen zu schaffen. Und obwohl Duke aus der Pubertät lange raus ist, die geht bei dieser Rasse fast bis zum 3. Lebensjahr, lässt er sich immer wieder was neues einfallen, um meine Führungsqualitäten in Frage zu stellen. Dafür lässt er mir – Gott sei Dank – beim Blogschreiben freie Hand. 😉
    Ja, die Xolomanie greift um sich und leider gibt es zu wenige Züchter, auch in Nürnberg leben inzwischen etwa 6 Xolos und Tequila, die als Gasthund hier zuweilen gesichtet wird :-). Liebste Kuschelgrüße an Euch alle, Meggy und Dukiii

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, eigenmächtig sind die Xolos definitiv! Wir haben mit Dante keine allzu großen Konflikte in dem Sinne, dass er etwas in Frage stellt oder Grenzen austestet. Aber er hat eine sehr genaue Vorstellung davon, was er für gut und was er für unnötig hält und braucht gefühlt 1000 Wiederholungen, bis er sich vom Gegenteil überzeugen lässt. 😉 Wow, sechs Xolos allein in Nürnberg?! Hier gibt es nur den einen. 🙂 Und natürlich Dantes kleinen Kumpel Dobby, den American Hairless Terrier, von dem ich hier auch unbedingt noch berichten möchte! ❤

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen bei WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: